www.U-212.de

News

15.08.14, 1 Bildergallery online

Neuaufbau von U-212 hat begonnen

Danke an Herrn Roland Berr für die Timeline von U-212

Kriegsjahr 1942

21. April 1942                                                              Werftübergabefahrt von U-212

 

29. April 1942                                                              Indienststellung von U-212 unter dem Kommando von

                                                                                        Olt. HELMUT VOGLER  in der 8. U-FLOTTILLE in DANZIG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Indienststellung von U-212.

 

12. September 1942                                                  U-212 läuft zu seiner ersten Feindfahrt aus KIEL aus

 

13. September 1942                                                  U-212 beendet seinen ersten Einsatz und läuft mit vier

                                                                                        weiteren Booten in KRISTIANSAND ein. Das Boot war zwei

                                                                                        Tage auf See

 

 

 

 

 

Der Turm von U-212 während eines Tauchversuches.

 

14. September 1942                                                  U-212 läuft zum zweiten Einsatz aus KRISTIANSAND aus

 

15. September 1942                                                  U-212 läuft in BERGEN ein und beendet damit seinen zwei-

                                                                                        ten Einsatz. Das Boot war zwei Tage auf See. Am Abend

                                                                                        des selben Tages läuft U-212 zu seiner dritten Feindfahrt

                                                                                        wieder aus BERGEN aus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gästebucheintrag von U-212.

 

19. September 1942                                                  U-212 trifft im Planquadrat AB 23 mit U-435 zusammen und

                                                                                        im Planquadrat AB 34 am Nachmittag mit U-703

 

Olt. HELMUT VOGLER, der Kommandant von U-212.

 

20. September 1942                                                  U-212 wird in der Nähe des alliierten Geleitzuges QP-14 von

                                                                                        einem nicht identifizierten Flugzeug mit Bomben angegrif-

                                                                                        fen. Das Boot bleibt unbeschädigt (AB 21). Etwa eine halbe

                                                                                        Stunde später, gegen 12.30 Uhr wird das Boot durch zwei

                                                                                        Bewacher des Konvoys erneut mit zwölf Wasserbomben

                                                                                        angegriffen. Wieder entkommt U-212 unbeschädigt (AB 21)

 

21. September 1942                                                  U-212 trifft im Planquadrat AB 18 erneut mit U-435 zusam-

                                                                                        men

 

22. September 1942                                                  U-212 erreicht am frühen Morgen den alliierten Geleitzug

                                                                                        QP-14 und beginnt mit dessen Beschattung (AA 95). Gegen

                                                                                        Mittag wird das Boot entdeckt und von einem Bewacher mit

                                                                                        Wasserbomben angegriffen. U-212 entkommt unbeschädigt

                                                                                        (AA 95). Am Abend kann U-212 im Planquadrat AA 98

                                                                                        erneut zum Geleitzug QP-14 aufschließen, wird aber schon

                                                                                        wenig später abgedrängt und verliert nun endgültig den

                                                                                        Kontakt

 

23. September 1942                                                  U-212 wird von einer britischen HUDSON mit Bomben

                                                                                        angegriffen. Das Boot entkommt unbeschädigt (AE 25)

 

26. September 1942                                                  U-212 beendet seine dritte Feindfahrt und läuft in NARVIK

                                                                                        ein. Das Boot war elf Tage auf See

 

Das Turmsymbol von U-212, das Wappen der Patenstadt BAD OLDESLOE.

 

01. Oktober 1942                                                        U-212 wird der 11. U-FLOTTILLE in BERGEN zur Verwen-

                                                                                        dung als Frontboot unterstellt

 

10. Oktober 1942                                                        U-212 läuft zu seinem vierten Einsatz aus NARVIK aus und

                                                                                        später am selben Tag in HARSTAD ein. Das Boot war einen

                                                                                        Tag auf See

 

11. Oktober 1942                                                        U-212 läuft zur fünften Feindfahrt aus HARSTAD aus

 

13. Oktober 1942                                                        U-212 beginnt gemeinsam mit U-586 vor der Insel JAN

                                                                                        MAYEN mit Aufklärungsaufgaben

 

18. Oktober 1942                                                        U-212 beginnt mit seinem Einsatz zur Aufklärung der

                                                                                        Eisgrenze im Großquadrat AA

 

19. Oktober 1942                                                        U-212 beendet seinen Aufklärungsauftrag zur Erkundung

                                                                                        des Eisgrenzenverlaufs

 

31. Oktober 1942                                                        U-212 wird kurz nach Mittag von einem bewaffneten Traw-

                                                                                        ler mit Wasserbomben angegriffen. Das Boot entkommt

                                                                                        unbeschädigt (AA 94). Der selbe Trawler greift das Boot

                                                                                        etwa zwei Stunden später erneut mit Artilleriebeschuß an.

                                                                                        Wieder bleibt U-212 unbeschädigt (AA 94)

 

01. November 1942                                                   U-212 beginnt in den Planquadraten AA und AE erneut mit

                                                                                        der Erkundung der Eisgrenze

 

02. November 1942                                                   U-212 beendet seinen Aufklärungsauftrag und beginnt mit

                                                                                        dem Rückmarsch nach NORWEGEN

 

05. November 1942                                                   U-212 beendet seine fünfte Feindfahrt und läuft in NARVIK

                                                                                        ein. Das Boot war 26 Tage auf See

 

U-212 während einer Stützpunktliegezeit.

 

19. November 1942                                                   U-212 läuft zu seinem sechsten Einsatz aus NARVIK aus

                                                                                        und am späten Abend in HARSTAD ein. Das Boot war einen

                                                                                        Tag auf See

 

20. November 1942                                                   U-212 läuft zur siebenten Feindfahrt aus HARSTAD aus

 

21. November 1942                                                   U-212 steht auf Position AB 65 und wird dem Wolfsrudel

                                                                                        BOREAS zugeteilt. Das Boot bekommt das Planquadrat AB

                                                                                        39 als Operationsgebiet zugewiesen

 

25. November 1942                                                   U-212 trifft im Planquadrat AB 39 mit U-586 zusammen

 

06. Dezember 1942                                                    U-212 trifft im Planquadrat AB 38 mit U-592 zusammen

 

07. Dezember 1942                                                    U-212 trifft im Planquadrat AB 38 mit U-378 zusammen

 

25. Dezember 1942                                                    U-212 läuft in NARVIK ein und beendet damit seine

                                                                                        siebente Feindfahrt. U-212 war 36 Tage auf See

 

Das Deckgeschütz von U-212.

 

28. Dezember 1942                                                    U-212 läuft zu seinem achten Einsatz aus NARVIK aus

 

31. Dezember 1942                                                    U-212 läuft in BERGEN ein und beendet seinen achten

                                                                                        Einsatz, eine Verlegungsfahrt. Das Boot war vier Tage auf

                                                                                        See. In BERGEN wird das Boot zur Überholung einge-

                                                                                        dockt